Ein besonders leckerer Aspekt des Reisens ist für mich das ausprobieren der lokalen Küche. Dabei am liebsten, was und vor allem wo die Einheimischen es essen, also am besten in kleinen Restaurants oder Garküchen oder gleich direkt auf der Straße.

Ist nicht nur meistens total lecker, sondern auch günstig und je nach Land meistens auch sehr gesund. Und beim essen kann man gleich Kontakte zu den Locals knüpfen, dies ist mir immer wieder gelungen auf meinen Reisen.

Meine persönlichen Favoriten sind hierbei Thai, Indisch, Vietnamesisch und Mexikanisch. Aber eigentlich habe ich bisher in so gut wie jedem Land tolle Sachen entdeckt. Seit ich praktisch kein Fleisch mehr esse ist die Auswahl natürlich etwas kleiner geworden bzw. manchmal muss man sich dann doch dem Gastgeber zuliebe umstellen – Fleischlos im Iran ist einfach nicht möglich, glaubt es mir 😉