Als ich zum ersten Mal vor ein paar Jahren vom TCC gehört habe, hatte ich geschätzt 50 Länder auf meiner Liste und war sofort hellhörig geworden. Das Ziel, bis zum Alter von 35 die 100 Länder Marke zu knacken, hatte ich damals schon gehabt. Und wenn man damit noch in einen „besonderen“ Club reisewütiger Leute kommt, umso besser 😉

Der Club wurde 1954 vom US-Amerikaner Bert Hemphill in LA gegründet und wie der Name schon sagt, muss man für eine Aufnahme mindestens 100 Länder bereist haben. Laut deren Angaben gibt es aktuell ca. 2.000 Mitglieder, davon gut 100 in Deutschland. Laut Aussage des für Deutschland zuständigen Koordinators bin ich der zweitjüngste im Land, es gibt noch jemand mit 32. Im Vergleich – Die jüngste Person, die 100 Länder bereist hat, war zwei Jahre und acht Monate alt…

Warum ich vor allem dabei bin? Ich freue mich auf den gemeinsamen Austausch mit anderen Mitgliedern vor allem bezüglich Ländern, die ich noch vor mir habe. Dazu werde ich schon am 10. September 2016 Gelegenheit haben, denn da findet das jährliche Treffen, diesmal in Bremen statt. Ich werde berichten!